Der Vietnamkrieg (Kalter Krieg)

Ein weiterer Schauplatz des Kalten Kriegs war Vietnam, ebenfalls in Form eines Stellvertreterkrieges. Nachdem die ehemalige französische Kolonie in Nord- und Südvietnam geteilt worden war, kam es ab 1954 zu einem Bürgerkrieg zwischen dem kommunistischen Norden sowie dem kapitalistischen Süden. 1964 griffen die USA in den Krieg für Südvietnam ein, woraufhin China und die Sowjetunion Nordvietnam v. a. mit Waffen unterstützten. Trotz der Überlegenheit von über 1.500.000 Soldaten auf Seiten Südvietnams, zu ca. 500.000 Soldaten, auf Seiten Nordvietnams, schafften es die USA und Südvietnam mit ihren zahlreichen Verbündeten nicht, diesen Krieg zu gewinnen, da die „Vietcong“ genannten Kämpfer Nordvietnams die … Der Vietnamkrieg (Kalter Krieg) weiterlesen

Die Kubakrise (Kalter Krieg)

1959 stationierten die USA Atomraketen in der Türkei und hatten somit die Möglichkeit, die Sowjetunion von Land aus atomar zu treffen. Als Reaktion platzierten die Sowjets „in geheimer Operation“ ihrerseits Raketen auf Kuba. Durch die geringe Entfernung zu dem jeweiligen Land wäre bei einem Angriff nur eine sehr kurze Reaktionszeit für einen Gegenschlag geblieben. Nachdem die Vereinigten Staaten von den Aktivitäten durch Aufklärungsflugzeuge mitbekamen, verhängte der amerikanische Präsident John F. Kennedy nach einiger Zeit der Geheimhaltung eine Seeblockade über Kuba durch die Positionierung von 200 Kriegsschiffen, um sowjetische Frachter, welche die Raketen transportierten, von Kuba fernzuhalten. Am 27. Oktober 1962 … Die Kubakrise (Kalter Krieg) weiterlesen

Panzer am Checkpoint Charlie (Kalter Krieg)

1958 forderten die Sowjets West-Berlin zu entmilitarisierten und zur „freien Stadt“ zu machen. Die USA hätten dann keinerlei Einfluss mehr auf dieses nehmen können. Es wäre dann als Enklave mitten in der DDR „ausgeliefert“ gewesen. Da über die Grenze in Berlin viele Menschen aus dem unfreien System der DDR flüchteten, hätte diese durchaus Interesse an einer unfreiwilligen Eingliederung West-Berlins in die DDR gehabt. Als dieser Forderung nicht nachgekommen wurde, begann die DDR am 13. August 1961 mit dem Bau der berühmten Mauer an der innerdeutschen Grenze, um die Massenflucht zu stoppen. Die Mauer sollte Deutschland von nun an mehr denn … Panzer am Checkpoint Charlie (Kalter Krieg) weiterlesen

Der Korea-Krieg (Kalter Krieg)

Der Korea-Krieg begann am 25. Juni 1950. Nachdem Japan den 2. Weltkrieg verloren hatte, besetzten die USA und die Sowjetunion das bis dato von Japan annektierte Korea. Sie legten eine Grenze auf dem 38. Breitengrad zwischen Nord- und Südkorea fest, von der sie 1949 abzogen. Der Kommunistische Diktator Nordkoreas Kim Il-sung wollte nun ganz Korea unter seine Kontrolle bringen und marschierte 1950 in Südkorea unter dem kapitalistischen Diktator Syngman Rhee ein, was große Gebietsgewinne für Nordkorea bedeutete. In Folge dessen intervenierten die USA und brachten ihrerseits wieder fast ganz Korea unter ihre Kontrolle. Daraufhin marschierten China und die Sowjetunion auch … Der Korea-Krieg (Kalter Krieg) weiterlesen

Die Berlin-Blockade (Kalter Krieg)

Bei der Berlin-Blockade blockierte die Sowjetunion die westdeutsche Exklave West-Berlin, sodass keine Lebensmittel oder andere Versorgungsgüter dorthin importiert werden konnten. Dies war eine Protestantwort auf die Londoner Sechmächtekonferenz, bei der Großbritannien, die USA, Frankreich und die BeNeLux-Staaten, jedoch ohne die Anwesenheit eines diplomatischen Vertreters der Sowjetunion, über die Zukunft Deutschlands berieten. Da West-Berlin aber dennoch durch eine Luftbrücke der Amerikaner, also Flugzeuge, die in Berlin-Tempelhof landeten und so bspw. Lebensmittel einführten, versorgt wurde, gab die Sowjetunion am 12. Mai 1949 nach. Zurück zum Hauptartikel Die Berlin-Blockade (Kalter Krieg) weiterlesen

Der Kalte Krieg

Titelbild: Eine Pershing-Rakete der Bundeswehr auf einer NATO-Parade 1969 (weiteres: s. u.)

Der Kalte Krieg: ein Konflikt zwischen den Weltmächten, zwischen zwei Welten, zwischen Kommunismus und Kapitalismus, zwischen Ost und West, zwischen der Sowjetunion und den USA. Zu einer direkten militärischen Auseinandersetzung kam es jedoch nicht. Der Macht- und Interessenkonflikt mündete in ein massives Wettrüsten. Als Eckdaten für den Kalten Krieg gelten 1947 – 1992.


„Der Kalte Krieg“ weiterlesen