Lasst die Schulen offen!

Jetzt ist es also wieder soweit. Das öffentliche Leben wird weitestgehend heruntergefahren. Ein Szenario, vor dem gewarnt wurde, seit der erste Lockdown schrittweise wieder aufgehoben wurde. Die Schulen sollen aber, anders als im Frühjahr, vorerst geöffnet bleiben. Das ist gut so, denn sie sind systemrelevant.

Ein Kommentar von Noel Boldin, Q12

Dass ein zweites Mal weitreichende Einschränkungen erlassen würden, war abzusehen. Die steigenden Fallzahlen, die steigende Belegung von Intensivbetten, die steigenden Inzidenzenwerte, all das und mehr Indikatoren zeigen, dass die Lage ernster wird. Wie im Frühjahr auch ist diesmal die Frage, wie man uns möglichst gerecht den Schulstoff vermitteln soll. Wie im Frühjahr auch geht es gerade bei uns Abiturienten und Abiturientinnen um die Möglichkeit, ein vergleichbares Abitur zu schreiben. Geschlossene Schulen und Heimunterricht sind dabei nicht hilfreich.

„Lasst die Schulen offen!“ weiterlesen

Schülerzeitungswettbewerb der Länder – Wir waren dabei!

Im Frühling dieses Jahres wurde unsere Schülerzeitung im Rahmen des Schülerzeitungswettbewerbs der Länder mit dem Sonderpreis „Europa“ ausgezeichnet. Letzte Woche fand dann aufgrund der Corona-Epidemie verspätet die Preisverleihung und ein Schülerzeitungskongress statt. Die Preisverleihung wurde dieses Jahr das erste Mal … Schülerzeitungswettbewerb der Länder – Wir waren dabei! weiterlesen

„Das sind die verschickten Pistolenkugeln, das verschickte Messer mit Todesdrohungen.“

Wenn wir an Politiker denken, dann meist an solche, die in den großen Medien präsent sind, an die Mitglieder der Bundesregierung, vielleicht auch an Ministerpräsidenten. Weniger im Licht der Öffentlichkeit arbeiten oft Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker und bewegen Dinge, die uns im Alltag sehr direkt betreffen. Anlässlich unseres Titelthemas „Helden“ sprachen wir mit dem neuen und jüngsten Oberbürgermeister Schwabachs, Peter Reiß, über seine Arbeit. „„Das sind die verschickten Pistolenkugeln, das verschickte Messer mit Todesdrohungen.““ weiterlesen

Corona: Der erste Tag wieder in der Schule

Nach sechs Wochen ohne Unterricht, durften diesen Montag die 12. Klassen wieder zurück in die Schule. Dies aber nur unter strengen Vorschriften, wie der neuen Einbahnwege-Regelung, bei der die Gänge nur noch in eine Richtung benutzt werden dürfen, sowie dem immer einzuhaltenden Mindestabstand von 1,5 m. Hier einige Eindrücke der Schüler aus der Q12 von dem fast schon historischen Tag. „Corona: Der erste Tag wieder in der Schule“ weiterlesen